ICD-10

A00-B99

Bestimmte infektiöse und parasitäre Krankheiten

C00-D48

Neubildungen

D50-D90

Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems

E00-E90

Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

F00-F99

Psychische und Verhaltensstörungen

G00-G99

Krankheiten des Nervensystems

H00-H59

Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde

H60-H95

Krankheiten des Ohres und des Warzenfortsatzes

I00-I99

Krankheiten des Kreislaufsystems

J00-J99

Krankheiten des Atmungssystems

K00-K93

Krankheiten des Verdauungssystems

L00-L99

Krankheiten der Haut und der Unterhaut

M00-M99

Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes

N00-N99

Krankheiten des Urogenitalsystems

O00-O99

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

O00-O08

Schwangerschaft mit abortivem Ausgang

O09-O09

Schwangerschaftsdauer

O10-O16

Ödeme, Proteinurie und Hypertonie während der Schwangerschaft, der Geburt und des Wochenbettes

O20-O29

Sonstige Krankheiten der Mutter, die vorwiegend mit der Schwangerschaft verbunden sind

O30-O48

Betreuung der Mutter im Hinblick auf den Fetus und die Amnionhöhle sowie mögliche Entbindungskomplikationen

O30

Mehrlingsschwangerschaft
Graviditas plurifetalis

O30.0

Zwillingsschwangerschaft
Graviditas duplex

O30.1

Drillingsschwangerschaft
Graviditas triplex

O30.2

Vierlingsschwangerschaft
Graviditas quadriplex

O30.8

Sonstige Mehrlingsschwangerschaft
Graviditas plurifetalis alia

O30.9

Mehrlingsschwangerschaft, nicht näher bezeichnet
Graviditas plurifetalis, non specificata

O31

Komplikationen, die für eine Mehrlingsschwangerschaft spezifisch sind
Complicationes graviditatis plurifetalis

O31.0

Fetus papyraceus
Fetus papyraceus

O31.1

Fortbestehen der Schwangerschaft nach Fehlgeburt eines oder mehrerer Feten
Graviditas post abortum unius sive fetuum plurium continuata

O31.2

Fortbestehen der Schwangerschaft nach intrauterinem Absterben eines oder mehrerer Feten
Graviditas post mortem intrauterinam unius sive fetuum plurium continuata

O31.8

Sonstige Komplikationen, die für eine Mehrlingsschwangerschaft spezifisch sind
Complicationes graviditatis plurifetalis aliae, specificatae

O32

Betreuung der Mutter bei festgestellter oder vermuteter Lage- und Einstellungsanomalie des Fetus
Curatio matris ad malpraesentationem fetus notam sive suspectam

O32.0

Betreuung der Mutter wegen wechselnder Kindslage
Curatio matris ad positionem fetus instabilem

O32.1

Betreuung der Mutter wegen Beckenendlage
Curatio matris ad positionem fetus pelvicam

O32.2

Betreuung der Mutter bei Quer- und Schräglage
Curatio matris ad positionem fetus transversam et obliquam

O32.3

Betreuung der Mutter bei Gesichts-, Stirn- und Kinnlage
Curatio matris ad praesentationem fetus facie, fronte et mento

O32.4

Betreuung der Mutter bei Nichteintreten des Kopfes zum Termin
Curatio matris ad positionem capitis fetus altam in relatione ad terminum

O32.5

Betreuung der Mutter bei Mehrlingsschwangerschaft mit Lage- und Einstellungsanomalie eines oder mehrerer Feten
Curatio matris ad graviditatem plurifetalem cum malpraesentatione unius sive fetuum plurium

O32.6

Betreuung der Mutter bei kombinierten Lage- und Einstellungsanomalien
Curatio matris ad malpresentationem fetus compositam

O32.8

Betreuung der Mutter bei sonstigen Lage- und Einstellungsanomalien des Fetus
Curatio matris ad malpraesentationem fetus aliam

O32.9

Betreuung der Mutter bei Lage- und Einstellungsanomalie des Fetus, nicht näher bezeichnet
Curatio matris ad malpraesentationem fetus, non specificata

O33

Betreuung der Mutter bei festgestelltem oder vermutetem Missverhältnis zwischen Fetus und Becken
Curatio matris ad disproportionem notam sive suspectam

O33.0

Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch Deformität des mütterlichen knöchernen Beckens
Curatio matris ad disproportionem propter deformationem ossium pelvicorum

O33.1

Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch allgemein verengtes Becken
Curatio matris ad disproportionem propter contractionem pelvis totalem

O33.2

Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch Beckeneingangsverengung
Curatio matris ad disproportionem propter contractionem aditus pelvis

O33.3

Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch Beckenausgangsverengung
Curatio matris ad disproportionem propter contractionem exitus pelvis

O33.4

Betreuung der Mutter wegen Missverhältnis bei kombinierter mütterlicher und fetaler Ursache
Curatio matris ad disproportionem matris et fetus

O33.5

Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch ungewöhnlich großen Fetus
Curatio matris ad disproportionem propter fetum inusitate magnum

O33.6

Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch Hydrozephalus des Fetus
Curatio matris ad disproportionem propter fetum hydrocephalicum

O33.7

Betreuung der Mutter bei Missverhältnis durch sonstige Deformitäten des Fetus
Curatio matris ad disproportionem propter deformationem fetalem aliam

O33.8

Betreuung der Mutter bei Missverhältnis sonstigen Ursprungs
Curatio matris ad disproportionem propter causas alias

O33.9

Betreuung der Mutter bei Missverhältnis, nicht näher bezeichnet
Curatio matris ad disproportionem, non specificata

O34

Betreuung der Mutter bei festgestellter oder vermuteter Anomalie der Beckenorgane
Curatio matris ad abnormitates organorum pelvicorum notas sive suspectas

O34.0

Betreuung der Mutter bei angeborener Fehlbildung des Uterus
Curatio matris ad malformationem uteri congenitam

O34.1

Betreuung der Mutter bei Tumor des Corpus uteri
Curatio matris ad tumorem corporis uteri

O34.2

Betreuung der Mutter bei Uterusnarbe durch vorangegangenen chirurgischen Eingriff
Curatio matris ad cicatricem uteri post operationem praecedentem factam

O34.3

Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz
Curatio matris ad insufficientiam cervicis

O34.30

Betreuung der Mutter bei vaginalsonographisch dokumentierter Zervixlänge unter 10 mm oder Trichterbildung

O34.31

Betreuung der Mutter bei Fruchtblasenprolaps

O34.38

Betreuung der Mutter bei sonstiger Zervixinsuffizienz

O34.39

Betreuung der Mutter bei Zervixinsuffizienz, nicht näher bezeichnet

O34.4

Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Cervix uteri
Curatio matris ad abnormitates cervicis alias

O34.5

Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien des graviden Uterus
Curatio matris ad abnormitates uteri gravidae alias

O34.6

Betreuung der Mutter bei Anomalie der Vagina
Curatio matris ad abnormalitatem vaginae

O34.7

Betreuung der Mutter bei Anomalie der Vulva und des Perineums
Curatio matris ad abnormitatem vulvae et perinei

O34.8

Betreuung der Mutter bei sonstigen Anomalien der Beckenorgane
Curatio matris ad abnormalitates organorum pelvicorum alias

O34.9

Betreuung der Mutter bei Anomalie der Beckenorgane, nicht näher bezeichnet
Curatio matris ad abnormalitates organorum pelvicorum, non specificata

O35

Betreuung der Mutter bei festgestellter oder vermuteter Anomalie oder Schädigung des Fetus
Curatio matris ad abnormitates et laesiones fetus notas sive suspectas

O35.0

Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Fehlbildung des Zentralnervensystems beim Fetus
Curatio matris ad malformationes systematis nervosi centralis fetus suspectas

O35.1

Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Chromosomenanomalie beim Fetus
Curatio matris ad disordinem chromosomatosum (suspectum)

O35.2

Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) hereditäre Krankheit beim Fetus
Curatio matris ad morbum fetus hereditarium suspectum

O35.3

Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Schädigung des Fetus durch Viruskrankheit der Mutter
Curatio matris ad laesionem fetus infectione matris virali (suspectam)

O35.4

Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Schädigung des Fetus durch Alkohol
Curatio matris ad laesionem fetus alcoholicam (suspectam)

O35.5

Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Schädigung des Fetus durch Arzneimittel oder Drogen
Curatio matris ad laesionem fetus medicamentosam (suspectam)

O35.6

Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Schädigung des Fetus durch Strahleneinwirkung
Curatio matris ad laesionem fetus radiationalem (suspectam)

O35.7

Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Schädigung des Fetus durch sonstige medizinische Maßnahmen
Curatio matris ad laesionem fetus proceduris medicinalis aliis (suspectam)

O35.8

Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) sonstige Anomalie oder Schädigung des Fetus
Curatio matris ad abnormalitates et laesiones fetus alias (suspectas)

O35.9

Betreuung der Mutter bei (Verdacht auf) Anomalie oder Schädigung des Fetus, nicht näher bezeichnet
Curatio matris ad abnormalitates et laesiones fetus (suspectas), non specificata

O36

Betreuung der Mutter wegen sonstiger festgestellter oder vermuteter Komplikationen beim Fetus
Curatio matris ad problema fetus nota sive suspecta alia

O36.0

Betreuung der Mutter wegen Rhesus-Isoimmunisierung
Curatio matris ad rhesus-isoimmunizationem

O36.1

Betreuung der Mutter wegen sonstiger Isoimmunisierung
Curatio matris ad isoimmunisationem aliam

O36.2

Betreuung der Mutter wegen Hydrops fetalis
Curatio matris cum hydrope fetali

O36.3

Betreuung der Mutter wegen Anzeichen für fetale Hypoxie
Curatio matris ad signa hypoxiae fetalis

O36.4

Betreuung der Mutter wegen intrauterinen Fruchttodes
Curatio matris ad mortem intrauterinam

O36.5

Betreuung der Mutter wegen fetaler Wachstumsretardierung
Curatio matris ad staturam fetalem parvam

O36.6

Betreuung der Mutter wegen fetaler Hypertrophie
Curatio matris ad staturam fetalem magnam

O36.7

Betreuung der Mutter wegen eines lebensfähigen Fetus bei Abdominalgravidität
Curatio matris ad fetum vivum in graviditate abdominali

O36.8

Betreuung der Mutter wegen sonstiger näher bezeichneter Komplikationen beim Fetus
Curatio matris ad problemata fetalia alia, specificata

O36.9

Betreuung der Mutter wegen Komplikation beim Fetus, nicht näher bezeichnet
Curatio matris ad problemata fetalia, non specificata

O40

Polyhydramnion
Polyhydramnion

O41

Sonstige Veränderungen des Fruchtwassers und der Eihäute
Disordines liquoris et membranarum amnii alii

O41.0

Oligohydramnion
Oligohydramnion

O41.1

Infektion der Fruchtblase und der Eihäute
Infectio liquoris et membranarum amnii

O41.8

Sonstige näher bezeichnete Veränderungen des Fruchtwassers und der Eihäute
Disordines liquoris et membranarum amnii alii, specificati

O41.9

Veränderung des Fruchtwassers und der Eihäute, nicht näher bezeichnet
Disordo liquoris et membranarum amnii, non specificatus

O42

Vorzeitiger Blasensprung
Ruptura membranarum amnii praematura

O42.0

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden
Ruptura membranarum amnii, initium partus per 24 horas

O42.1

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 24 Stunden
Ruptura membranarum amnii praematura, initium partus post 24 horas

O42.11

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von 1 bis 7 Tagen

O42.12

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenbeginn nach Ablauf von mehr als 7 Tagen

O42.2

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie
Ruptura membranarum amnii praematura, partus therapia prolongatus

O42.20

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie, Wehenbeginn innerhalb von 24 Stunden

O42.21

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie, Wehenbeginn nach Ablauf von 1 bis 7 Tagen

O42.22

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie, Wehenbeginn nach Ablauf von mehr als 7 Tagen

O42.29

Vorzeitiger Blasensprung, Wehenhemmung durch Therapie, ohne Angabe des Wehenbeginns

O42.9

Vorzeitiger Blasensprung, nicht näher bezeichnet
Ruptura membranarum amnii praematura, non specificata

O43

Pathologische Zustände der Plazenta
Morbi placentae

O43.0

Transplazentare Transfusionssyndrome
Syndroma transfusionis placentalis

O43.1

Fehlbildung der Plazenta
Malformatio placentae

O43.2

Krankhaft anhaftende Plazenta
Placenta adherens morbida

O43.20

Placenta accreta

O43.21

Placenta increta oder percreta

O43.8

Sonstige pathologische Zustände der Plazenta
Morbi placaentae alii

O43.9

Pathologischer Zustand der Plazenta, nicht näher bezeichnet
Morbus placentae, non specificatus

O44

Placenta praevia
Placenta praevia

O44.0

Placenta praevia und tiefer Sitz der Plazenta ohne (aktuelle) Blutung
Placenta praevia sine haemorrhagia

O44.00

Tiefer Sitz der Plazenta ohne (aktuelle) Blutung

O44.01

Placenta praevia ohne (aktuelle) Blutung

O44.1

Placenta praevia und tiefer Sitz der Plazenta mit aktueller Blutung
Placenta praevia cum haemorrhagia

O44.10

Tiefer Sitz der Plazenta mit aktueller Blutung

O44.11

Placenta praevia mit aktueller Blutung

O45

Vorzeitige Plazentalösung [Abruptio placentae]
Abruptio placentae praematura

O45.0

Vorzeitige Plazentalösung bei Gerinnungsstörung
Abruptio placentae cum defectu coagulationis

O45.8

Sonstige vorzeitige Plazentalösung
Abruptio placentae praematura alia

O45.9

Vorzeitige Plazentalösung, nicht näher bezeichnet
Abruptio placentae praematura, non specificata

O46

Präpartale Blutung, anderenorts nicht klassifiziert
Haemorrhagia ante partum, non alibi classificata

O46.0

Präpartale Blutung bei Gerinnungsstörung
Haemorrhagia ante partum cum defectu coagulationis

O46.8

Sonstige präpartale Blutung
Haemorrhagia ante partum alia

O46.9

Präpartale Blutung, nicht näher bezeichnet
Haemorrhagia ante partum, non specificata

O47

Frustrane Kontraktionen [Unnütze Wehen]
Labores falsi

O47.0

Frustrane Kontraktionen vor 37 vollendeten Schwangerschaftswochen
Labores falsi ante 37 septimanas graviditatis completas

O47.1

Frustrane Kontraktionen ab 37 oder mehr vollendeten Schwangerschaftswochen
Labores falsi per sive post 37 septimanas graviditatis completas

O47.9

Frustrane Kontraktionen, nicht näher bezeichnet
Labores falsi, non specificatus

O48

Übertragene Schwangerschaft
Graviditas prolongata

O60-O75

Komplikationen bei Wehentätigkeit und Entbindung

O80-O82

Entbindung

O85-O92

Komplikationen, die vorwiegend im Wochenbett auftreten

O94-O99

Sonstige Krankheitszustände während der Gestationsperiode, die anderenorts nicht klassifiziert sind

P00-P96

Bestimmte Zustände, die ihren Ursprung in der Perinatalperiode haben

Q00-Q99

Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten und Chromosomenanomalien

R00-R99

Symptome und abnorme klinische und Laborbefunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind

S00-T98

Verletzungen, Vergiftungen und bestimmte andere Folgen äußerer Ursachen

U00-U99

Schlüsselnummern für besondere Zwecke

V01-Y84

Äußere Ursachen von Morbidität und Mortalität

Z00-Z99

Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen

Entdecken Sie die Mediately Mobile App

Holen Sie sich personalisierte Inhalte, nutzen Sie sie offline und genießen Sie ein besseres Erlebnis.

Wir verwenden Cookies Cookies helfen uns, unsere Website bestmöglich zu nutzen. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.