ICD-10

A00-B99

Bestimmte infektiöse und parasitäre Krankheiten

C00-D48

Neubildungen

D50-D90

Krankheiten des Blutes und der blutbildenden Organe sowie bestimmte Störungen mit Beteiligung des Immunsystems

E00-E90

Endokrine, Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

F00-F99

Psychische und Verhaltensstörungen

G00-G99

Krankheiten des Nervensystems

H00-H59

Krankheiten des Auges und der Augenanhangsgebilde

H60-H95

Krankheiten des Ohres und des Warzenfortsatzes

I00-I99

Krankheiten des Kreislaufsystems

J00-J99

Krankheiten des Atmungssystems

K00-K93

Krankheiten des Verdauungssystems

L00-L99

Krankheiten der Haut und der Unterhaut

M00-M99

Krankheiten des Muskel-Skelett-Systems und des Bindegewebes

N00-N99

Krankheiten des Urogenitalsystems

O00-O99

Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett

P00-P96

Bestimmte Zustände, die ihren Ursprung in der Perinatalperiode haben

Q00-Q99

Angeborene Fehlbildungen, Deformitäten und Chromosomenanomalien

R00-R99

Symptome und abnorme klinische und Laborbefunde, die anderenorts nicht klassifiziert sind

S00-T98

Verletzungen, Vergiftungen und bestimmte andere Folgen äußerer Ursachen

S00-S09

Verletzungen des Kopfes

S10-S19

Verletzungen des Halses

S20-S29

Verletzungen des Thorax

S30-S39

Verletzungen des Abdomens, der Lumbosakralgegend, der Lendenwirbelsäule und des Beckens

S40-S49

Verletzungen der Schulter und des Oberarmes

S50-S59

Verletzungen des Ellenbogens und des Unterarmes

S60-S69

Verletzungen des Handgelenkes und der Hand

S60

Oberflächliche Verletzung des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica carpi et manus, superficalis

S60.0

Prellung eines oder mehrerer Finger ohne Schädigung des Nagels
Contusio digiti (digitorum) manus sine laesione unguis

S60.1

Prellung eines oder mehrerer Finger mit Schädigung des Nagels
Contusio digiti (digitorum) manus cum laesione unguis

S60.2

Prellung sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand
Contusio carpi et manus alia

S60.7

Multiple oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica carpi et manus superficialis multiplex

S60.8

Sonstige oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Laesiones traumaticae carpi et manus, superficiales aliae

S60.81

Sonstige oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand: Schürfwunde

S60.82

Sonstige oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand: Blasenbildung (nichtthermisch)

S60.83

Sonstige oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand: Insektenbiss oder -stich (ungiftig)

S60.84

Sonstige oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand: Oberflächlicher Fremdkörper (Splitter)

S60.86

Sonstige oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand: Subkutanes (geschlossenes) Décollement

S60.88

Sonstige oberflächliche Verletzungen des Handgelenkes und der Hand: Sonstige

S60.9

Oberflächliche Verletzung des Handgelenkes und der Hand, nicht näher bezeichnet
Laesio traumatica carpi et manus, superficialis, non specificata

S61

Offene Wunde des Handgelenkes und der Hand
Vulnus apertum carpi et manus

S61.0

Offene Wunde eines oder mehrerer Finger ohne Schädigung des Nagels
Vulnus apertum digiti (digitorum) manus sine laesione unguis

S61.1

Offene Wunde eines oder mehrerer Finger mit Schädigung des Nagels
Vulnus apertum digiti (digitorum) manus cum laesione unguis

S61.7

Multiple offene Wunden des Handgelenkes und der Hand
Vulnus apertum carpi et manus multiplex

S61.8

Offene Wunde sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand
Vulnus apertum partium carpi et manus aliarum

S61.80

Nicht näher bezeichnete offene Wunde sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand

S61.84

Weichteilschaden I. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Handgelenkes und der Hand

S61.85

Weichteilschaden II. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Handgelenkes und der Hand

S61.86

Weichteilschaden III. Grades bei geschlossener Fraktur oder Luxation des Handgelenkes und der Hand

S61.87

Weichteilschaden I. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Handgelenkes und der Hand

S61.88

Weichteilschaden II. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Handgelenkes und der Hand

S61.89

Weichteilschaden III. Grades bei offener Fraktur oder Luxation des Handgelenkes und der Hand

S61.9

Offene Wunde des Handgelenkes und der Hand, Teil nicht näher bezeichnet
Vulnus apertum partis carpi et manus, non specificatae

S62

Fraktur im Bereich des Handgelenkes und der Hand
Fractura carpi et manus

S62.0

Fraktur des Os scaphoideum der Hand
Fractura ossis navicularis (scaphoidis) manus

S62.1

Fraktur eines oder mehrerer sonstiger Handwurzelknochen
Fractura ossis carpi (ossium carpalium), alterius

S62.10

Fraktur: Handwurzelknochen, nicht näher bezeichnet

S62.11

Fraktur: Os lunatum

S62.12

Fraktur: Os triquetrum

S62.13

Fraktur: Os pisiforme

S62.14

Fraktur: Os trapezium

S62.15

Fraktur: Os trapezoideum

S62.16

Fraktur: Os capitatum

S62.17

Fraktur: Os hamatum

S62.19

Fraktur sonstiger oder mehrerer Handwurzelknochen

S62.2

Fraktur des 1. Mittelhandknochens
Fractura ossis metacarpalis primi

S62.20

Fraktur des 1. Mittelhandknochens: Teil nicht näher bezeichnet

S62.21

Fraktur des 1. Mittelhandknochens: Basis

S62.22

Fraktur des 1. Mittelhandknochens: Schaft

S62.23

Fraktur des 1. Mittelhandknochens: Kollum

S62.24

Fraktur des 1. Mittelhandknochens: Kopf

S62.3

Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens
Fractura ossis metacarpalis alterius

S62.30

Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens: Teil nicht näher bezeichnet

S62.31

Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens: Basis

S62.32

Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens: Schaft

S62.33

Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens: Kollum

S62.34

Fraktur eines sonstigen Mittelhandknochens: Kopf

S62.4

Multiple Frakturen der Mittelhandknochen
Fractura ossis metacarpalis multiplex

S62.5

Fraktur des Daumens
Fractura pollicis

S62.50

Fraktur des Daumens: Teil nicht näher bezeichnet

S62.51

Fraktur des Daumens: Proximale Phalanx

S62.52

Fraktur des Daumens: Distale Phalanx

S62.6

Fraktur eines sonstigen Fingers
Fractura digiti manus alterius

S62.60

Fraktur eines sonstigen Fingers: Teil nicht näher bezeichnet

S62.61

Fraktur eines sonstigen Fingers: Proximale Phalanx

S62.62

Fraktur eines sonstigen Fingers: Mittlere Phalanx

S62.63

Fraktur eines sonstigen Fingers: Distale Phalanx

S62.7

Multiple Frakturen der Finger
Fractura digiti manus multiplex

S62.8

Fraktur sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Handgelenkes und der Hand
Fractura partium carpi et manus aliarum, non specificatarum

S63

Luxation, Verstauchung und Zerrung von Gelenken und Bändern in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Luxatio, distorsio et distensio articulorum et ligamentorum regionis carpi et manus

S63.0

Luxation des Handgelenkes
Luxatio carpi

S63.00

Luxation des Handgelenkes: Teil nicht näher bezeichnet

S63.01

Luxation des Handgelenkes: Radioulnar (-Gelenk)

S63.02

Luxation des Handgelenkes: Radiokarpal (-Gelenk)

S63.03

Luxation des Handgelenkes: Mediokarpal (-Gelenk)

S63.04

Luxation des Handgelenkes: Karpometakarpal (-Gelenk)

S63.08

Luxation des Handgelenkes: Sonstige

S63.1

Luxation eines Fingers
Luxatio digiti manus

S63.10

Luxation eines Fingers: Teil nicht näher bezeichnet

S63.11

Luxation eines Fingers: Metakarpophalangeal (-Gelenk)

S63.12

Luxation eines Fingers: Interphalangeal (-Gelenk)

S63.2

Multiple Luxationen der Finger
Luxatio digitorum multiplex

S63.3

Traumatische Ruptur von Bändern des Handgelenkes und der Handwurzel
Ruptura traumatica ligamenti carpi

S63.4

Traumatische Ruptur von Bändern der Finger im Metakarpophalangeal- und Interphalangealgelenk
Ruptura traumatica ligamenti articuli metacarpophalangici et interphalangici manus

S63.5

Verstauchung und Zerrung des Handgelenkes
Distorsio et distensio carpi

S63.50

Verstauchung und Zerrung des Handgelenkes: Teil nicht näher bezeichnet

S63.51

Verstauchung und Zerrung des Handgelenkes: Karpal (-Gelenk)

S63.52

Verstauchung und Zerrung des Handgelenkes: Radiokarpal (-Band) (-Gelenk)

S63.53

Verstauchung und Zerrung des Handgelenkes: Karpometakarpal (-Gelenk)

S63.58

Verstauchung und Zerrung des Handgelenkes: Sonstige Teile

S63.6

Verstauchung und Zerrung eines oder mehrerer Finger
Distorsio et distensio digiti (digitorum) manus

S63.60

Verstauchung und Zerrung eines oder mehrerer Finger: Teil nicht näher bezeichnet

S63.61

Verstauchung und Zerrung eines oder mehrerer Finger: Metakarpophalangeal (-Gelenk)

S63.62

Verstauchung und Zerrung eines oder mehrerer Finger: Interphalangeal (-Gelenk)

S63.68

Verstauchung und Zerrung eines oder mehrerer Finger: Sonstige Teile

S63.7

Verstauchung und Zerrung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile der Hand
Distorsio et distensio partium manus aliarum et non specificatarum

S64

Verletzung von Nerven in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica nervorum carpi et manus

S64.0

Verletzung des N. ulnaris in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica nervi ulnaris regionis carpi et manus

S64.1

Verletzung des N. medianus in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica nervi mediani regionis carpi et manus

S64.2

Verletzung des N. radialis in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica nervi radialis regionis carpi et manus

S64.3

Verletzung der Nn. digitales des Daumens
Laesio traumatica nervi pollicis

S64.4

Verletzung der Nn. digitales sonstiger Finger
Laesio traumatica nervi digiti manus, alterius

S64.7

Verletzung mehrerer Nerven in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica nervorum regionis carpi et manus multiplicium

S64.8

Verletzung sonstiger Nerven in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica nervorum regionis carpi et manus aliorum

S64.9

Verletzung eines nicht näher bezeichneten Nervs in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica nervi regionis carpi et manus, non specificati

S65

Verletzung von Blutgefäßen in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica vasorum regionis carpi et manus

S65.0

Verletzung der A. ulnaris in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica arteriae ulnaris regionis carpi et manus

S65.1

Verletzung der A. radialis in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica arteriae radialis regionis carpi et manus

S65.2

Verletzung von Gefäßen des Arcus palmaris superficialis
Laesio traumatica arcus palmaris superficialis

S65.3

Verletzung von Gefäßen des Arcus palmaris profundus
Laesio traumatica arcus palmaris profundi

S65.4

Verletzung eines oder mehrerer Blutgefäße des Daumens
Laesio traumatica vasis (vasorum) pollicis

S65.5

Verletzung eines oder mehrerer Blutgefäße sonstiger Finger
Laesio traumatica vasis (vasorum) digiti alterius

S65.7

Verletzung mehrerer Blutgefäße in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica vasorum regionis carpi et manus multiplicium

S65.8

Verletzung sonstiger Blutgefäße in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica vasorum regionis carpi et manus aliorum

S65.9

Verletzung eines nicht näher bezeichneten Blutgefäßes im Bereich des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica vasis regionis carpi et manus, non specificati

S66

Verletzung von Muskeln und Sehnen in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica musculi et tendinis regionis carpi et manus

S66.0

Verletzung der langen Beugemuskeln und -sehnen des Daumens in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica musculi (et tendinis eius) flexoris pollicis longi regionis carpi et manus

S66.1

Verletzung der Beugemuskeln und -sehnen sonstiger Finger in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica musculi (et tendinis eius) flexoris digiti regionis carpi et manus alterius

S66.2

Verletzung der Streckmuskeln und -sehnen des Daumens in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica musculi (et tendinis eius) extensoris pollicis regionis carpi et manus

S66.3

Verletzung der Streckmuskeln und -sehnen sonstiger Finger in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica musculi (et tendinis eius) extensoris digiti alterius regionis carpi et manus

S66.4

Verletzung der kurzen Muskeln und Sehnen des Daumens in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica musculi (et tendinis eius) pollicis brevis regionis carpi et manus

S66.5

Verletzung der kurzen Muskeln und Sehnen sonstiger Finger in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica musculi (et tendinis eius) interossei digiti alterius regionis carpi et manus

S66.6

Verletzung mehrerer Beugemuskeln und -sehnen in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica musculorum (et tendinis eorum) flexorum, regionis carpi et manus multiplicium

S66.7

Verletzung mehrerer Streckmuskeln und -sehnen in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica musculorum (et tendinis eorum) extensorum regionis carpi et manus multiplicium

S66.8

Verletzung sonstiger Muskeln und Sehnen in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica musculorum (et tendinum eorum) regionis carpi et manus aliorum

S66.9

Verletzung eines nicht näher bezeichneten Muskels oder einer nicht näher bezeichneten Sehne in Höhe des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica musculi (et tendinis eius) regionis carpi et manus, non specificati

S67

Zerquetschung des Handgelenkes und der Hand
Conquasatio carpi et manus

S67.0

Zerquetschung des Daumens und eines oder mehrerer sonstiger Finger
Conquasatio pollicis et digiti alterius

S67.8

Zerquetschung sonstiger und nicht näher bezeichneter Teile des Handgelenkes und der Hand
Conquasatio partium carpi et manus aliarum, non specificatarum

S68

Traumatische Amputation an Handgelenk und Hand
Amputatio traumatica carpi et manus

S68.0

Traumatische Amputation des Daumens (komplett) (partiell)
Amputatio traumatica pollicis (completa)(partiallis)

S68.1

Traumatische Amputation eines sonstigen einzelnen Fingers (komplett) (partiell)
Amputatio traumatica digiti alterius (completa)(partialis)

S68.2

Isolierte traumatische Amputation von zwei oder mehr Fingern (komplett) (partiell)
Amputatio traumatica digitorum multiplicium (completa)(partialis)

S68.3

Kombinierte traumatische Amputation (von Teilen) eines oder mehrerer Finger mit anderen Teilen des Handgelenkes und der Hand
Amputatio traumatica (partis) digiti (digitorum) cum partibus aliis carpi et manus combinata

S68.4

Traumatische Amputation der Hand in Höhe des Handgelenkes
Amputatio traumatica manus in regione carpi traumatica

S68.8

Traumatische Amputation sonstiger Teile des Handgelenkes und der Hand
Amputatio traumatica partium carpi et manus aliarum

S68.9

Traumatische Amputation an Handgelenk und Hand, Höhe nicht näher bezeichnet
Amputatio traumatica carpi et manus, regionis non specificatae

S69

Sonstige und nicht näher bezeichnete Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Laesiones traumaticae carpi et manus aliae et non specificatae

S69.7

Multiple Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica carpi et manus multiplex

S69.8

Sonstige näher bezeichnete Verletzungen des Handgelenkes und der Hand
Laesiones traumaticae carpi et manus aliae, specificatae

S69.9

Nicht näher bezeichnete Verletzung des Handgelenkes und der Hand
Laesio traumatica carpi et manus regionis non specificatae

S70-S79

Verletzungen der Hüfte und des Oberschenkels

S80-S89

Verletzungen des Knies und des Unterschenkels

S90-S99

Verletzungen der Knöchelregion und des Fußes

T00-T07

Verletzungen mit Beteiligung mehrerer Körperregionen

T08-T14

Verletzungen nicht näher bezeichneter Teile des Rumpfes, der Extremitäten oder anderer Körperregionen

T15-T19

Folgen des Eindringens eines Fremdkörpers durch eine natürliche Körperöffnung

T20-T25

Verbrennungen oder Verätzungen der äußeren Körperoberfläche, Lokalisation bezeichnet

T26-T28

Verbrennungen oder Verätzungen, die auf das Auge und auf innere Organe begrenzt sind

T29-T32

Verbrennungen oder Verätzungen mehrerer und nicht näher bezeichneter Körperregionen

T33-T35

Erfrierungen

T36-T50

Vergiftungen durch Arzneimittel, Drogen und biologisch aktive Substanzen

T51-T65

Toxische Wirkungen von vorwiegend nicht medizinisch verwendeten Substanzen

T66-T78

Sonstige und nicht näher bezeichnete Schäden durch äußere Ursachen

T79-T79

Bestimmte Frühkomplikationen eines Traumas

T80-T88

Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen und medizinischer Behandlung, anderenorts nicht klassifiziert

T89-T89

Sonstige Komplikationen eines Traumas, anderenorts nicht klassifiziert

T90-T98

Folgen von Verletzungen, Vergiftungen und sonstigen Auswirkungen äußerer Ursachen

U00-U99

Schlüsselnummern für besondere Zwecke

V01-Y84

Äußere Ursachen von Morbidität und Mortalität

Z00-Z99

Faktoren, die den Gesundheitszustand beeinflussen und zur Inanspruchnahme des Gesundheitswesens führen

Entdecken Sie die Mediately Mobile App

Holen Sie sich personalisierte Inhalte, nutzen Sie sie offline und genießen Sie ein besseres Erlebnis.

Wir verwenden Cookies Cookies helfen uns, unsere Website bestmöglich zu nutzen. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen über die Verwendung von Cookies finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.